HG_Weissverlauf.png

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
KOVACS-EXPERIENCE - VERSION VOM 05.2.2021

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, Kovacs-Experience (nachfolgend Kovacs-Experience, wir oder uns), wie wir Personendaten erheben und sonst bearbeiten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe von Personendaten möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
 

1. KONTAKTADRESSE
Verantwortung für die Bearbeitung von Personendaten:

Kovacs-Experience
Theaterstrasse 4
4051 Basel


2. ERHEBUNG UND BEARBEITUNG VON PERSONENDATEN
 
Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Website von deren Nutzern erheben.

Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von Behörden und sonstigen Dritten (wie z.B. Kreditauskunfteien, Adresshändlern).

Wir bearbeiten Personendaten während jener Dauer, die für den jeweiligen Zweck beziehungsweise die jeweiligen Zwecke oder gesetzlich erforderlich ist.

 

 


3. ZWECKE DER DATENBEARBEITUNG UND RECHTSGRUNDLAGEN


Bei der Benutzung dieser Website werden Personendaten nur im Zusammenhang mit der Erbringung einer von Ihnen gewünschten Dienstleistung (z.B. Anfrage etc.) erhoben. Diese Daten werden zur Erbringung der Dienstleistung verwendet und können von uns an Dritte weitergegeben werden, soweit dies erlaubt und angezeigt ist. Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.
 
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personaldaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat. Der Widerruf kann schriftlich oder per E-Mail an info@kovacs-experience.ch gerichtet werden.
 

4. BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR DIE

NUTZUNG UNSERER WEBSITE

4.1 Protokolldaten

 
Der Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
 

4.2 Personendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen
 
Für die Nutzung unserer Website ist die Angabe von Personendaten (Registrierung) nicht erforderlich.

Sie können aber auf freiwilliger Basis über ein Kontaktformular Kontakt zu uns aufzunehmen. Dabei werden Personendaten erhoben und an uns übermittelt. Welche Daten dies sind, ergibt sich aus der Eingabemaske. Die von Ihnen übermittelten Daten werden zum Zweck der Bearbeitung oder Kontaktaufnahme von uns gespeichert.
 
4.3 Cookies
 
Auf unserer Website verwenden wir Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst, wenn wir nicht wissen, wer Sie sind.

Cookies erfassen Nutzungsinformationen, wie insbesondere das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website oder App und die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse). Sie helfen uns, den Besuch unserer Website für Sie attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Sie geben Auskunft darüber, von welcher Website oder App auf unsere Seiten zugegriffen wird. Auch können wir mit Hilfe von Cookies nachvollziehen, zu welchen Themen die Besucher recherchieren und wie lange sie sich auf einzelnen Seiten befinden.

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihre E-Mail-Programm entsprechend einstellen.
 

4.4 Google reCAPTCHA
 

Um unser Kontaktformular zu schützen, nutzen wir reCAPTCHA, einen Captcha-Dienst, der von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird.

Durch den Einsatz von reCAPTCHA kann unterschieden werden, ob eine bestimmte Handlung im Internet (insbesondere die Eingaben in unserem Kontaktformular) von einem Menschen oder von einem Computerprogramm bzw. Bot vorgenommen wird. Die erfassten Informationen werden an Google übertragen. Google verwendet die Informationen zur Analyse des Benutzerverhaltens und dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren.

Die übermittelte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Google-Daten aus weiteren GoogleDiensten zusammengeführt, es sei denn, Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des reCAPTCHA-Plugins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Wollen Sie diese Datenübermittlung und -speicherung durch Google unterbinden, loggen Sie sich bitte vor Besuch unserer Website bei Ihrem GoogleAccount aus. Um übermittelte Daten löschen zu lassen, wenden Sie sich bitte an den Google-Support auf https://support.google.com/?hl=de.


Weitere Informationen zu reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://developers.google.com/recaptcha/, https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 


5. DATENWEITERGABE UND

DATENÜBERMITTLUNG INS AUSLAND

 

Wir geben Personendaten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und zu den in Ziffer 3 genannten Zwecken, soweit dies erlaubt und angezeigt ist, auch Dritten bekannt. Dabei geht es insbesondere um Dienstleister, einschliesslich Auftragsbearbeiter (wie z.B. IT-Provider) und sonstige Geschäftspartner.

Wir nutzen Dienste von Dritten, um benötigte digitale Infrastruktur für unser Angebot in Anspruch nehmen zu können. Dazu zählen insbesondere Hosting- und Speicherdienste von spezialisierten Anbietern. Solche Anbieter bearbeiten dafür – üblicherweise ausschliesslich in unserem Auftrag – jene Daten, die für den Betrieb dieser Infrastruktur erforderlich sind. Dazu zählt insbesondere Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse (anonymisiert). Wir gewährleisten auch bei solchen Anbietern einen angemessenen Datenschutz.

Die Empfänger sind teilweise im Inland, können aber auch im Ausland sein. Wenn wir Daten in ein Land übermitteln, in dem kein angemessenes gesetzliches Datenschutzniveau besteht, sorgen wir durch den Abschluss entsprechender Verträge für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die bestehenden gesetzlichen Ausnahmetatbestände.

 

6. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
 
Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen. Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

 
7. ÄNDERUNGEN

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.